27. Naumburger Waldlauf 2018 am 07. April 2018

Veranstaltung:            27. Naumburger Waldlauf 2018 am 07. April 2018

Ort:                             Naumburg (Saale) – Waldschlosswiese Neidschützer Straße

 

 

SSV-Leichtathleten richten einen tollen Wettkampf aus und erzielen darüber hinaus auch sehr gute Ergebnisse.

 

Dem Organisationsteam um Angret und Ralf Neubauer, Thomas Messner, Mathias Höhlig, Astrid Sander und Michael Strenzke gelang es auch in diesem Jahr, den nunmehr 27. Naumburger Waldlauf zu einer erfolgreichen Laufveranstaltung zu machen.

 

Gegenüber den Vorjahren wurde der Start-/Zielbereich auf der Waldschlosswiese etwas verändert und die Strecke durch Umgehung der steilen Serpentine etwas entschärft. Als Nebeneffekt erreichte die lange Runde nun annähernd die ausgeschriebene Länge von 1,1 Kilometer.

 

Neben Punkten für die Rangliste des Burgenlandkreises wurden, nach einem Jahr Pause, auch wieder Bezirksmeistertitel der Region Halle im Crosslauf vergeben.

 

Es kamen insgesamt 301 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Betreuern, Eltern und Fans auf die Waldschlosswiese und konnten bei viel Sonnenschein ihre Frühjahrsform unter Beweis stellen.

Alle konnten sich am Verpflegungsstand der Gaststätte “Fischhaus“ Schulpforte und am Kuchenbasar des Gymnasiums Schulpforte laben.

 

Pünktlich 13:00 Uhr feuerte Horst Scholz zum ersten Mal die Startpistole ab und eröffnete die Rahmenwettbewerbe der jüngsten Mädchen (AK U8, W8 und W9) und schickte anschließend die Jungen (AK U8, M8 und M9) auf die ca. 0,8 Kilometer lange Strecke.

Im Lauf 1 der Mädchen siegte Henrike Bindrich (SSV Eintracht Naumburg, 3:16 min) vor Lena Mede (Volkssport Naumburg, 3:22 min) und Jocelyn Dölz (SV Eintracht Theißen, 3:23 min).

Im Lauf 2 der Jungen gewann Arthur Wunderlich (SSV Eintracht Naumburg, 2:58 min) vor Karl Magnus Heidecke (1. LAC Dessau, 3:00 min) und Cassian Hadlich (SG Chemie Zeitz, 3:00 min).

 

Die Bezirksmeisterschaften für Startpassinhaber des Leichtathletikverbandes begannen dann mit den Kindern der Altersklassen W10 / W11 und M10 / M11. Ihre Runde war jeweils ca. 1,1 Kilometer lang.

Lauf 3 der Mädchen beendete Lilly Beer (SV Eintracht Theißen, 4:25 min) als Siegerin vor Friedericke Domann (PSV Bernburg, 4:26 min) und Lavina Kadler (TSV Leuna, 4:31 min).

Lauf 4 der Jungen kam Til Stephan (SV Braunsbedra, 4:10 min) vor Janis Eliah Mertins (SV Teutschenthal, 4.15 min) und Fin-Luca Rüdiger (ASV Sangerhausen, 4:18 min) ins Ziel.

 

Die weiblichen und männlichen Jugendlichen W12 / W13 und M12 / M13 starteten gemeinsam in Lauf 5, absolvierten die Runde zwei Mal und liefen somit ca. 2,2 Kilometer.

In der weiblichen Jugend siegte Michelle Rüdiger (ASV Sangerhausen, 9:21 min) vor Frieda Wahlbuhl (SSV Eintracht Naumburg, 9:32 min) und Sarah Heer (ASV Sangerhausen, 9:38 min).

In der männlichen Jugend gewann Mika Laue (SV Halle, 8:48 min) vor Georg Fabian (Turbine Halle, 9:04 min) und Julius Peters (ESV Lok Pirna, 9:10 min)

 

Lauf 6 der weiblichen und männlichen Jugendlichen W14 / W15 und M14 / M15 war ca. 3,4 Kilometer lang.

Bei den männlichen Startern dominierte Turbine Halle mit Anton Saar (12:32 min) vor Jakob Saar (12:36 min) und Henrik Poltersdorf (13:31 min).

Clara-Sophie Rolle (SSV Eintracht Naumburg, 15:05 min) distanzierte Leonie Luise Franke (ASV Sangerhausen, 15:34 min) und Aniko Gäuer (LG Merseburg, 16:33 min) auf die nachfolgenden Plätze.

 

Lauf 7, der kurze Hauptlauf über 4,5 Kilometer, mit dem Starterfeld der weiblichen und männlichen Jugend (U18 und U20), Frauen und Männer sowie Seniorinnen und Senioren aller Altersklassen, verlangte ihnen, angesichts der zunehmenden, bisher ungewohnten Wärme, einiges ab. Ihnen stellte der Veranstalter zwischendurch kühlendes Mineralwasser zur Verfügung.

Hier überquerte Arvid Michaelis (LAC Aschersleben, 15:38 min) als erster den Zielstrich vor Tino Hanke (SV Halle, 15:55 min) und Sebastian Seyfarth (1.SV Gera, 16:09 min).

Maria Heinrich (SV Teutschenthal, 18:11 min), Sabrina Weber (19:38 min) und Anett Fischer (SV Halle, 19:48 min) belegten die ersten drei Plätze.

 

Heiß ging es auch im Hauptlauf der Frauen, Männer, Seniorinnen und Senioren über ca. 11,1 Kilometer her.

Lange Zeit führte ein Trio und am Ende setzte sich Oldie Ralf Neubauer (SSV Eintracht Naumburg, 44:55 min) vor Vereinskamerad Steven Erdmann (45:17 min) und Patrick Richter (SV Teutschenthal, 45:42 min) durch.

Doppelstarterin Maria Heinrich (SV Teutschenthal, 47:27 min) belegte Platz 1 bei den Frauen vor Virginia Then (LSG Goseck, 57:58 min) und Yvonne Walther (LGV Gleina, 59:09 min).

 

Nachfolgend einige ausgewählte Ergebnisse der SSV-Leichtathleten:

 

Weitere Ergebnisse unter www.zpn-timing.de

 

Bericht von Michael Strenzke

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.