Details

zurück zur Übersicht

16. Naumburger Waldlauf - Bezirksmeisterschaft im Crosslauf

Termin: 24.03.07

 

Am 24.03.07 veranstaltete die Abteilung Leichtathletik der SSV Eintracht Naumburg den 16. Naumburger Waldlauf, nun schon zum dritten Mal in Folge, als Bezirksmeisterschaft im Crosslauf für das südliche Sachsen-Anhalt. Dieser Wettkampf war in diesem Jahr auch gleichzeitig der 2. Wertungslauf zur Regionalrangliste.

229 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Altersklassen von 6 bis 75 Jahren ließen sich von den Wetterkapriolen der vorangegangenen Tage mit reichlich Schnee und Regen nicht abhalten und gingen auf der Waldschlosswiese im Naumburger Bürgergarten an den Start. Neben den Läuferinnen und Läufern aus Sachsen-Anhalt schickte der vor kurzem wiedergewählte Vereinsvorsitzende Horst Scholz, nun in vielfach bewährter Weise als Starter agierend, auch Sportlerinnen und Sportler aus Sachsen, Thüringen und Österreich auf die verschiedenen Strecken zwischen 1,1 km und 11,0 km Länge. Sonnenschein und ein leichter Wind ließen die Strecke rechtzeitig bis zum ersten Start um 13.00 Uhr abtrocknen, so dass der Wettkampf bei optimalen äußeren Bedingungen durchgeführt werden konnte. 

Gesamtsiegerin des Hauptlaufes über 4,4 km wurde Christiane Hörtzsch (AK Frauen) von der SG Chemie Zeitz in 16:28 Minuten, vor Katja Nebe (AK 35, LG Merseburg, 18:12 min) und Kathrin Plänitz (AK30, LG Rudelsburg Bad Kösen, 18:21 min).
Bei den Männern siegte über die gleiche Distanz Gerhard Hoffmann (AK Männer, LG Merseburg) in 14:53 Minuten vor dem einheimischen SSV-Starter Pascal Schneider (AK Männer, 16:04 min) und Steffen Herrmann (AK 35, SG Chemie Zeitz, 16:09 min). 

Der Höhepunkt des Tages war der Lauf über 11,0 km.
Hier gewann die Gesamtwertung der Damen Kerstin Jelinek aus Zeitz (AK35) in 50:15 Minuten vor Annegret Beyer (AK 45, SFG Nellschütz, 50:17 min) und Heike Brenner (AK 40, SSV Eintracht Naumburg, 51:20 min).
Bei den Herren lief Christian Ritter (AK Männer, ADREIKA Team Halle) nach 36:44 Minuten als erster über die Ziellinie, gefolgt von Mike Trautmann (AK 30, LGV Gleina, 37:56 min), Andreas Berger (AK 40, SFG Nellschütz, 38:27 min) und Rüdiger Kühn (AK 55, SSV Eintracht Naumburg, 39:26 min). 

Die Starterinnen und Starter der SSV Eintracht Naumburg errangen in fünf Altersklassen den Bezirksmeistertitel. Über 1,1 km gelang dies Christian Schmutzler (Schüler D-AK 8) und Aaron Schneider (Schüler C-AK 10). Heike Brenner (AK 40) und Rüdiger Kühn (AK 55) holten über 11,0 km den Sieg. Mathias Höhlig (AK 45) gewann über 4,4 km.
Zweite Plätze erreichten Rosemarie König (AK Frauen) und Pascal Schneider (AK Männer) über 4,4 km.
Denkbar knapp wurde Raffael Hubich (Schüler C-AK 10) auf den vierten Platz über 1,1 km verwiesen. 

Ohne Wertung zur Bezirksmeisterschaft siegte Lena Hempel vor Franziska Hahn (beide Kinder-AK 7) über 1,1 km. Jeweils den vierten Platz belegten Jonas Schütze (Kinder-AK 7) über 1,1 km, Anika Selditz (Schülerinnen B-AK 12) über 2,2 km und Jürgen Schmidt (AK 50) über 4,4 km. Einen fünften Platz errang Jasmin Hartwig (Schülerinnen B-AK 13) über 2,2 km. 

Zusammenfassend kann eingeschätzt werden, dass auch in diesem Jahr die Veranstaltung unter der bewährten Führung von Abteilungsleiter Mathias Höhlig reibungslos verlief. Das gesamte Organisationsteam von Streckenauf- und -abbau über Meldebüro bis Kampfgericht und Auswertung hat wiederum bewiesen, dass es in der Lage ist, eine Laufveranstaltung mit hohem Qualitätsanspruch auf die Beine zu stellen. Dies geht natürlich nicht ohne die finanzielle und technische Hilfe von Sponsoren. Stellvertretend seien hier genannt:

Stadt Naumburg
Sparkasse Naumburg
GWG Wohnungsgesellschaft Naumburg mbH
Technische Werke Naumburg
Krankenpflegeschule des Saale-Unstrut Klinikums Naumburg
Software-Büro Mario Kübler
Blumenhaus am Markt Meyenberg
Teamsport und Running F.C.Röder
Getränkemarkt Doris Schwabe
Naumburg-Druck Heinz-Peter-Felber
Weinbau Stephan Seeliger
DRK Naumburg
Computer-Service Viktor Renz
Weißenfelser Versicherungsmakler Dirk Niele + Frank Kramer
Intersport Höss
Firma Brennstoffhandel Melzer
Firma Pöhlandt
Wäscheservice „Waschbär“
Bauplanungsbüro Dipl.-Ing. Michael Strenzke
Rechtsanwalt Dr. jur. Detlef Langbein

 

 

 

zurück zur Übersicht