Details

zurück zur Übersicht

Erfolge für SSV-Leichtathleten in Profen

Termin: 24.10.09

 

Der landesoffene Herbstcrosslauf auf der Hochkippe in Profen bildet traditionell den Schlusspunkt der Freiluft-Wettkampfsaison des Jahres. Die Leichtathleten der SSV Eintracht Naumburg nahmen daran mit großem Erfolg teil. Auf der 1 Kilometer langen Runde stellte der aufgeweichte Waldweg höchste Anforderungen an Ausdauer und Konzentration der jüngsten Starter. Bei den Schülerinnen D (AK 9) setzte sich Marlene Neubauer überlegen gegen die Konkurrenz durch. Dadurch angespornt, erkämpfte ihre Schwester Mathilda den nicht erwarteten Sieg bei den Schülerinnen C (AK 11). Platz drei belegte hier Sarah Otter. In der AK 10 konnte Dana-Sophie Rosenberger den 2. Platz belegen. Bei den Schülerinnen A (AK 14) erlief Anika Selditz ebenfalls einen ungefährdeten Sieg. Auch die Jungen ließen nichts anbrennen. Bei den Schülern D (AK 8) siegte Ludwig Schlag vor Peter Nagy. In der AK 9 belegte Jonas Schütze Platz 1. Über 2,3 Kilometer startete Christian Schmutzler, Schüler C (AK 10) und belegte souverän Platz 1.

Auf den Strecken über 6,5 und 10,8 Kilometer konnten dann die Erwachsenen letztmalig Punkte für die Regionalrangliste Sachsen-Anhalt Süd sammeln. Mathias Höhlig, Trainer der erfolgreichen Schüler, gelang dies mit Platz 2 in der AK 50 auf der kurzen Strecke.

Der lange Kanten wurde von Marcel Glaser dominiert. Er errang den Gesamt- und Altersklassensieg (AK 35). Weil er dies nun schon im dritten Jahr schaffte, kann er den Siegerpokal behalten. Das sehr gute Abschneiden der SSV-Läufer komplettierten hier Michael Strenzke mit Platz 1 (AK 45) und Ralph Bahn (AK 40) mit Platz 2. Weitere Ergebnisse siehe auch www.sb-kuebler.de/rangliste.

Michael Strenzke

 
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4
Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8
Bild 9 Bild 10 Bild 11 Bild 12

Generated by Tablegallery Creator

zurück zur Übersicht

www.ssv-eintracht-naumburg.de