Details

zurück zur Übersicht

Neuer Vorstand bei der SSV

 

Termin: 12.April.2011

 

Die Delegierten der SSV Eintracht Naumburg kamen am Dienstagabend zur Jahreshauptversammlung zusammen. Sie stimmten den Jahresrechenschaftsberichten des 1.Vorsitzenden zur sportlichen, des Kassenwartes und der Revisionskommission zur finanziellen Situation des Vereins zu und entlasteten den Vorstand. Damit beendete Horst Scholz nach 10 Jahren auf eigenem Wunsch seine Tätigkeit als 1.Vorsitzenderer der SSV und erntete für sein Engagement zum Wohle des Vereins noch einmal viel Beifall und Dank. In Würdigung seiner Verdienste wurde ihm die Ehrennadel des Landessportbundes in Silber verliehen. Anschließend wurde ein neuer geschäftsführender Vorstand gewählt. Michael Strenzke als neuer Vorsitzender, Mathias Höhlig als Stellvertreter und Manfred Wawro als Kassenwart erhielten für drei Jahre das Vertrauen der Vereinsmitglieder. Mit dem nächsten Tagesordnungspunkt beschlossen die Vertreter der mittlerweile 17 Abteilungen eine neue, aktualisierte Satzung. Der neue Vorsitzende erklärte, dass die Abteilungen auch im 60. Jahr des Vereinsbestehens in den Belangen des Breiten- und Leistungsportes, sowie bei ihren öffentlichen Aktivitäten unterstützt werden. Damit soll der anerkannt wertvolle Beitrag des Vereins zur Freizeit- und Kulturlandschaft in Naumburg gestärkt werden. Angesichts der stetig wachsenden Zahl an Mitgliedern und Abteilungen ist geplant, die Arbeit des Vorstandes durch eine Finanz- und Förderordnung effektiver und übersichtlicher zu gestalten. Da abzusehen ist, dass öffentliche Zuschüsse für das Sporttreiben in der Zukunft tendenziell sinken werden, liegt das Augenmerk auch auf der aktiven Werbung und Bindung von Sponsoren. Im Weiteren wurde noch einmal auf die kommenden Aktivitäten im 60. Jahr des Vereinsbestehens eingegangen und die Mitglieder zur aktiven Mitwirkung ermuntert.

zurück zur Übersicht

www.ssv-eintracht-naumburg.de