Details

zurück zur Übersicht

Zwei Titel bei den Landesmeisterschaften im Straßenlauf

 

Termin: 21.April.2012

 

Während der Großteil der SSV-Leichtathleten in Naumburg beim TWN-City-Lauf an den Start ging, reisten Mathilda und Ralf Neubauer, sowie Michael Strenzke nach Bad Schmiedeberg.

Im Rahmen des traditionellen Brunnenlaufes wurde dort zugleich die Landesmeisterschaft im Straßenlauf von Sachsen-Anhalt und die Deutsche Meisterschaft der Ärzte, Apotheker und Gesundheitsberufe ausgetragen.

Obwohl die 2,5 Kilometer lange Runde nicht durchgängig flach war, einige enge Kurven aufwies und ein kräftiger Wind wehte, erreichten die meisten Läufer sehr gute Zeiten. 

Als erste ging Mathilda Neubauer an den Start über die 5 Kilometer-Distanz. Sie ließ sich von dem großen Starterfeld der verschiedenen Altersklassen und der starken Konkurrenz nicht irritieren und lief konsequent ihr eigenes Tempo. Am Ende der zweiten Runde erhöhte sie noch einmal das Tempo und überquerte nach sehr guten 21:17 min, als sechstes Mädchen in der AK W U16 den Zielstrich. 

Beim Blick auf die Ergebnislisten konnte sie dann richtig jubeln, denn diese wiesen sie als Landesmeisterin der Altersklasse W14 aus. 

Bald darauf wurde der 10 Kilometer-Lauf gestartet. Prominentester Teilnehmer war Olympia-Kader Falk Cierpinski, der dann auch als Gesamtsieger mit der grandiosen Zeit von 30:05 min ins Ziel einlief. 

Ralf Neubauer strebte als Arzt am Naumburger Klinikum nicht nur eine gute Platzierung bei der Landesmeisterschaft an, sondern hatte auch die Wertung zur Deutschen Meisterschaft seiner Berufskollegen im Blick.

Vom Start weg legte er ein hohes Tempo vor und behauptete sich auch auf den folgenden 4 Runden im Vorderfeld. Seine sehr gute Zeit von 38:01 min ließ bereits einiges erwarten. Sie bedeutete in der Landesmeisterschaftswertung einen hervorragenden 6. Platz in der AK 45.

Bei den Ärzten, Apothekern und Gesundheitsberufen belegte Ralf damit sogar Gesamtplatz 2 und holte sich den Deutschen Meistertitel in seiner Altersklasse. 

Michael Strenzke verfehlte sein Ziel, unter 40 Minuten zu laufen und beendete das Rennen nach 40:37 min. Das bedeutete Platz 16 in der Landesmeisterschaftswertung der AK 45.

 

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4
Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8
Bild 9

Generated by Tablegallery Creator

zurück zur Übersicht

www.ssv-eintracht-naumburg.de