Details

zurück zur Übersicht

17. Leißlinger Brunnen-Lauf

Termin :  12.Mai 2012

Die Organisatoren der LSG Goseck um Manfred Zausch richteten den Brunnenlauf auch in diesem Jahr als anspruchsvollen Wertungslauf zur Regionalrangliste des Burgenlandkreises und für den Landescup von Sachsen-Anhalt aus. Trotzdem fehlten im Erwachsenenbereich einige bekannte Läufer aus der Region, denn sie suchten die Herausforderung beim zeitgleich stattfindenden Rennsteiglauf in Thüringen. So tat es gut, dass auch einige Läufer aus der Mitte und dem Norden von Sachsen-Anhalt angereist waren. 

Nach den vergangenen Hitzetagen sorgten auch die Eisheiligen rechtzeitig für angenehm kühles Wetter, wofür insbesondere die Erwachsenen auf den längeren Strecken dankbar waren. 

SSV-Coach Mathias Höhlig trat im Kinder- und Jugendbereich mit „voller Kapelle“ an und brachte im Kinderlauf über 1,2 Kilometer zehn der elf Jungen und Mädchen sowie im Jugendlauf über 5 Kilometer fünf von sieben Teilnehmern an den Start. Entsprechend häufig fanden sich die jungen Leichtathleten in den Ergebnislisten auf den vorderen Plätzen. 

1,2 km:

w. Kinder – U10: 1. Jessica Renz, 2. Cora Blaue, 3. Maja Pöhlandt
m. Kinder – U10: 1. Emil Pöhlandt
w. Kinder – U12: 1. Alina Hornik, 2. Charlotte Schlag
m. Kinder – U12: 1. Theo-Max Jungnickel, 2. Julian Schimpf (TSV Leuna), 3. Leon Otter, 4. Ludwig Schlag, 5. Peter Nagy

 5,0 km:

m. Jugend – U14: 1. Jonas Schütze, 2. Joseph Killer, 3. Knut Dunker
w. Jugend – U16: 1. Mathilda Neubauer
w. Jugend – U18: 1. Anika Selditz, 2. Anika Zech (SG Finne Billroda)
m. Jugend – U18: 1. Julius Lawnik (SC Magdeburg)

Beim Lauf der Erwachsenen über 10 Kilometer waren zwei Runden hinunter nach Leißling und den gefürchteten „weißen Berg“ wieder hinauf zum Einkaufszentrum „Schöne Aussicht“ zu absolvieren. Hier nahmen drei SSV-Starter teil und schlugen sich ganz beachtlich.

Ralf Neubauer belegte Gesamtplatz 2 und siegte in der AK 45.

Denny Lange war ebenfalls gut in Form und kam als Gesamt-Fünfter auf Platz 1 in der AK 30.

Mathias Höhlig komplettierte das gute Ergebnis mit Platz 3 in der AK 50.

 

Drei Runden, also 15 Kilometer, liefen Michael Strenzke und Thomas Böhm.

Sie belegten in der AK 45 Platz zwei und neun.

 

Michael Strenzke

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4
Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8
Bild 9 Bild 10 Bild 11 Bild 12
Bild 13 Bild 14 Bild 15 Bild 16

Generated by Tablegallery Creator

 

zurück zur Übersicht

www.ssv-eintracht-naumburg.de