Details

zurück zur Übersicht

Thema: Leichtathleten bei den Bezirksmeisterschaften im Crosslauf erfolgreich.
12 Medaillen in den Einzel- und Mannschaftswertungen 
Termin:  06. April 2013
Ort: Sangerhausen / OT Grillenberg

Erstmalig richtete die ASV 1902 Sangerhausen die Meisterschaften der Region Halle im Crosslauf aus. Auf einer schwer zu belaufenden Strecke mit Start und Ziel im Waldbad Grillenberg konnten gleich im ersten Wettbewerb der Alterklasse weibliche Kinder U 10 die Naumburger überzeugen. Über 1 km belegten in den Altersklassen W 08 und W 09 Emma Florenz und Maja Pöhlandt jeweils den zweiten Platz. Gemeinsam mit Emilia Koos gewannen sie die Mannschaftswertung. 

Ähnliches gelang den Mädchen der Altersklasse weibliche Jugend U 14. Hier belegten Klara Brill (W 12) und Luise Antonie Böhme (W 13) über 2 km jeweils den dritten Platz und siegten mit Marlene Neubauer, die in der Einzelwertung der Altersklasse W 13 den 5. Platz belegte, ebenfalls in der Mannschaftswertung. 

Einen dritten Platz in der Mannschaftswertung erkämpften die Jungen der Altersklasse männliche Jugend U 14 über 2 km mit Jonas Schütze, Theo-Max Jungnickel und Bruno Sattler. Erwähnenswert hier der dritte bzw. vierte Platz in den Einzelwertungen von Jonas (M 13) und Theo-Max (M 12). 

Mit einem vierten Platz in der Mannschaftswertung kehrten die Jungen der Altersklasse männliche Kinder U 12 zurück. Emil Pöhlandt als Dritter, Oskar Sattler als Fünfter (beide M 10) und Johann Weidinger als Vierter (M 11) sorgten für ein hervorragendes Resultat in den Einzelwertungen auf der 1 km langen Distanz. 

Ebenfalls Vierter in der Mannschaftswertung wurden die Mädchen der Altersklasse weibliche Kinder U 12 über 1 km mit Clara Brandt, Saskia Zahn und Inka Frölich, wobei Clara mit dem fünften Platz in der Einzelwertung (W 10) die beste Platzierung erzielte. 

Aber auch in den Altersklassen in denen wir keine Mannschaft stellen konnten, überzeugten die Domstädter mit ihren Leistungen. So gewann Mathilda Neubauer in der Altersklasse weibliche Jugend W 15 über 2 km.  

Marcel Glaser ging über die 14,6 km lange, äußerst anspruchsvolle Strecke an den Start. Als Erster des Teilnehmerfeldes überquerte er die Ziellinie und wurde dafür mit einem Pokal ausgezeichnet und als Bezirksmeister der Altersklasse Senioren M 40 geehrt. In einem kleinen Teilnehmerfeld über 5,1 km ging Mathias Höhlig an den Start. Am Ende freute er sich trotzdem über den Titel in der Altersklasse M 50. 

Einziger Wermutstropfen der Veranstaltung, die Siegerehrungen. Sie dauerten, trotz elektronischer Zeitnahme, einfach zu lange, so dass viele Teilnehmer auf Grund der Kälte bereits die Heimreise angetreten hatten. Gerade hier hätte der Veranstalter in den letzten acht Jahren eine Menge Erfahrungen beim Naumburger Waldlauf, als Ausrichter der letzten Meisterschaften, sammeln können.

 

zurück zur Übersicht

www.ssv-eintracht-naumburg.de