Details

zurück zur Übersicht

Thema: Erfolgreiche SSV- Starter 33. Rudelsburglauf
   
Termin:  04.10.2014
Ort: Bad Kösen

Der 33. Rudelsburglauf in Bad Kösen, zugleich letzter Wertungslauf der Regionalrangliste Sachsen-Anhalt Süd, konnte bei sehr guten äußeren Bedingungen durchgeführt werden. Viel Sonnenschein und die liebevolle und die nahezu perfekte Organisation der Veranstalter von der LG Rudelsburg trugen dazu bei, dass sich die Teilnehmer sehr wohl fühlten. Das schlug sich auch bei den Leistungen der jungen und älteren Eintracht - Läufer und Läuferinnen nieder.

Beim 1,2 Kilometer - Einsteigerlauf, ohne Zeitnahme, Altersklassen- und Ranglistenwertung, siegte Cora Blaue vor Peter Nagy und Tillmann Schmidt.

Der sechs Kilometer lange Lauf begann mit einer kleinen Runde vom Zeltplatz zur Fußgängerbrücke und wieder zurück, führte dann hinauf nach Freiroda, wieder zurück zum Zeltplatz und danach noch einmal auf die kleine Runde bis ins Ziel. Es starteten 29 Läuferinnen und 45 Läufer.
Unser Verein wurde dabei von drei weiblichen und drei männlichen Starterinnen und Startern vertreten.
Sehr erfolgreich schnitt wieder einmal Mathilda Neubauer ab. Sie wurde hinter Siegerin Mandy Kühn (LG Rudelsburg, W30, 29:17 Min.) und Virginia Then (LSG Goseck, W40, 29:59 Min.) drittbeste Frau und belegte in ihrer Altersklasse weibliche Jugend U18 den ersten Platz.

Claudia Goldmann wurde siebentbeste Frau und Zweite in der AK35.
Ihr folgte mit furiosem Endspurt Marlene Neubauer, die damit in der AK weibliche Jugend U16 den ersten Platz belegte.

Unter den vielen Männern schlug sich auch Jonas Schütze ausgezeichnet. Er belegte Platz 11 in der Gesamtwertung und Platz 1 in der Altersklasse männliche Jugend U16.

Manfred Konopka-Amling nahm seit vielen Jahren wieder an einem Laufwettbewerb in der Region teil und belegte einen hervorragenden 2. Platz in der AK 60.
Thomas Goldmann erreichte Patz 6 in der AK 40.

Gesamtsieger wurde Sebastian Geuthner (TC Merseburg, AK 35) in 25:45 Minuten. 

Für den anspruchsvollen Hauptlauf über 10,3 Kilometer hatten 37 Männer, darunter 7 SSV - Läufer gemeldet. Sie absolvierten analog die sechs Kilometer lange Strecke, liefen danach aber noch den Katerberg bis zur Kukulauer Straße hinauf, neben ihr entlang wieder Richtung Bad Kösen und dann zurück zum Zeltplatz.

Der starke John-Philipp Bartholomäi (SG Spergau, AK M 20) lief mit 37:34 Minuten neuen Streckenrekord.
Nach ihm belegte Marcel Glaser den zweiten Platz und siegte in der AK 40.

Auch die anderen Teilnehmer trugen mit vorderen Plätzen zum erfolgreichen und geschlossenen Auftreten der SSV – Starter bei. Sehr gute Gesamt - Top Ten – Plätze und Altersklassen – Platzierungen errangen Steven Erdmann, Ralf Neubauer und Alexander Schmidt. Alle Ergebnisse siehe unten. 

SSV - Ergebnis der Hauptläufe:

6 Kilometer weiblich:

Name

AK

Zeit

[Minuten]

Platz

[Gesamt]

Platz
[AK]

Neubauer, Mathilda

weibl. Jugend U18

30:29

3

1

Goldmann, Claudia

W 35

33:48

7

2

Neubauer, Marlene

weibl. Jugend U16

34:40

8

1

6 Kilometer männlich:

Name

AK

Zeit

[Minuten]

Platz

[Gesamt]

Platz
[AK]

Schütze, Jonas

männl. Jugend U16

29:13

11

1

Konopka-Amling, Manfred

M 60

34:22

25

2

Goldmann, Thomas

M 40

35:08

28

6

 10,3 Kilometer:

Name

AK

Zeit

[Minuten]

Platz

[Gesamt]

Platz
[AK]

Glaser, Marcel

M 40

39:56

2

1

Erdmann, Steven

M 35

43:19

5

1

Neubauer, Ralf

M 45

43:53

6

1

Schmidt, Alexander

M 40

45:20

9

3

Oppermann, Felix

M 30

48:15

14

4

Strenzke, Michael

M 50

48:35

16

1

Lange, Denny

M 30

49:45

20

5

  Michael Strenzke

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4
Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8
Bild 9 Bild 10 Bild 11 Bild 12
Bild 13 Bild 14 Bild 15 Bild 16
Bild 17 Bild 18 Bild 19 Bild 20
Bild 21

Generated by Tablegallery Creator

zurück zur Übersicht

www.ssv-eintracht-naumburg.de