21. SSV-Neujahrswanderung am 6. Januar 2018

Die 21. Neujahrswanderung der SSV Eintracht Naumburg fand, wie gewohnt, am Dreikönigstag statt. Passend dazu machte der Regen der letzten Tage eine Pause, so dass die ca. 45 teilnehmenden Vereinsmitglieder mit Freunden und Verwandten zumindest von oben trocken blieben.

Treffpunkt war die ARAL-Tankstelle. Durch das kalte Tal ging es zum Wald auf den Platten und über die Flemminger Ebene ins recht schlammige Mordtal, dann weiter zur Kukulauer Straße und auf den Katerberg. Anschließend führte der Weg hinab zum Campingplatz Bad Kösen und über die Fußgängerbrücke weiter Richtung Kurpark.
Das Team des Parkschlösschens bereitete dort den hungrigen Wanderern einen schmackhaften Mittagstisch.

Der Rückweg führte an der kleinen Saale entlang, durch Schulpforte und Almrich wieder zurück zum Ausgangspunkt.

 

Bericht und Fotos von Michael Strenzke

Kommentare sind geschlossen.